In der Online-Fortbildung werden Tools vorgestellt, die
• die die Zusammenarbeit von LuL und SuS unterstützen,
• den Schüler*innen eigenständiges Lernen eröffnen,
• die im Orientierungsrahmen für Medienbildung in der Schule verankerten Kompetenzen fördern,
• die Vorteile der Präsenzlehre mit Elementen digitaler Bildungsangebote kombinieren und
• die Möglichkeiten für ortsunabhängige und dennoch kooperative Unterrichtsgestaltung unterstützen.
Die Veranstaltung wird neben diesen Inhalten, durch die Strukturierung sowie den Einsatz verschiedener Methoden und Sozialformen, einen Einblick liefern, wie Bildungsangebote im Rahmen von Videokonferenzen strukturiert werden können.