Kalender und Blog2020-09-28T12:59:24+02:00

Blog und Kalender

Hier finden Sie Neuigkeiten und Berichte zu unseren Angeboten. Falls Sie weitere oder spezielle Informationen benötigen, schreiben Sie uns gern.

Laptop

Kommende Veranstaltungen

Okt
27
Di
Multiplikatorin/Multiplikator für “Bildung für nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen” Modul II “Unterrichtsentwicklung – Kompetenzen für eine fächerbezogenen und fächerübergreifende BNE fördern” – Onlineveranstaltung
Okt 27 um 14:00 – Okt 28 um 16:00

Bildung für nachhaltige Entwicklung basiert auf Werten, Prinzipien und Praktiken, die erforderlich sind, um gegenwertigen und zukünftigen Herausforderungen wirkungsvoll zu begegnen. BNE integriert Globales Lernen, Umweltbildung, Friedenserziehung und Interkulturelles Lernen in ein pädagogisches Gesamtkonzept.
Welche Konsequenzen hat das für die schulische Bildung?
Die Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in die schulische Regelpraxis bedeutet Veränderungen in der Organisation und Gestaltung von Schulen und Veränderungen/Ergänzungen bei der Formulierung von Bildungszielen insbesondere auch bei Lehr- und Rahmenplänen.
Für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern ist eine wesentliche Aufgabe die Entwicklung von Gestaltungskompetenz durch Schülerinnen und Schüler. Ziele des Unterrichts/der Bildungsangebote müssen demnach eine aktive Teilhabe von Schülerinnen und Schüler an der Generierung, Nutzung und Bewertung von Wissen sein, sowie der Entwicklung entsprechender Kommunikations- und Interaktionsfähigkeiten.
Auch wenn es bereits Schulen gibt, die mit der Transformation der Bildung begonnen haben, gibt es noch viel zu tun. Diese Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an Lehrkräfte, Beraterinnen und Berater der nds. Landesschulbehörde, an Vertreter*innen von Studienseminaren, die Schulen begleiten/unterstützen möchten, sei es durch die Betreuung von lokalen Schulnetzwerken, als Fortbildner/Fortbildnerin für BNE oder wesentliche Aufgaben im Rahmen der Schulentwicklung an der eigenen Schule übernehmen.
Das Qualifizierungsangebot „Multiplikatorin/Multiplikator für BNE“ besteht aus 5 Modulen à 1,5 Tagen und wird vom Kultusministerium zertifiziert.
Die Anzahl der Plätze ist auf 30 Personen begrenzt. Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt durch das Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem NLQ Die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme ist kostenfrei. Die Teilnahme an allen fünf Modulen wird jedoch erwartet.

VA 19.20.23, Modul I „Basiswissen BNE und Globales Lernen“ 10.03.-11-3.2020
VA 20.44.04, Modul II „BNE-Kompetenzen im Unterricht“
27.10.-28.10.2020
VA 21.06.22, Modul III „BNE – eine Aufgabe der Schulentwicklung“ 10.2.-11-2.2021
VA 21.12.08, Modul IV „ Außerschulische Partner und Netzwerkarbeit“ 23.3-24.3.2021
VA 21.16.17 Modul V „Methoden und Handwerkszeug für die Bereiche Beratung, Fortbildung und Netzwerkarbeit“
20.4.-21.4.2021

Weiter Informationen finden Sie unter dem Ticket-Link.

Nov
3
Di
Meine Rechte, deine Rechte, unsere Rechte – Demokratie ist kein Zuschauersport! «Ich – Du – Wir. Demokratie geht nur gemeinsam!» (Online-Fortbildung) @ Online
Nov 3 um 16:00 – 17:15

Im Rahmen dieses Workshops wird ein Unterrichtsmaterial vorgestellt, um mit Schüler*innen das Thema Kinder- und Menschenrechte zu bearbeiten. Dieses praxisorientierte Angebot beschäftigt sich im Kern mit der Frage, wie die Charta der Menschenrechte erweitert werden muss, um in einer neuen digitalen Realität, der Digitalität, zeitgemäß zu bleiben. Zur Bearbeitung dieser Fragestellung werden:
– Unterrichtseinheiten vorgestellt, die diese Fragestellung mit dem KC verknüpfen.
– Projektformate besprochen, die Demokratie- und Informationskompetenz fördern.
– Oberflächen genutzt, die DSGVO-konformes, ortsunabhängiges und dabei dennoch kooperatives Arbeiten mit Schüler*innen und zwischen Schüler*innen ermöglichen.

Dieses Angebot soll aber nicht nur empfehlenswerte Handlungsmuster und Materialien vorstellen, sondern auch einen Rahmen geben, um mit Schüler*innen langfristige Projekte zu entwickeln und so die allgemeine Partizipationsbereitschaft an der Schule erhöhen.

Referent: David Salim, MyGatekeeper gUG, Hannover

Im Rahmen der Niedersächsischen Landesinitiative Demokratisch gestalten veranstaltet das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung Vechta unter dem Titel Ich – Du – Wir. Demokratie geht nur gemeinsam! in den Monaten Oktober bis Dezember eine Online-Veranstaltungsreihe.

Anmeldeschluss ist der 27.10.2020. Weitere Informationen finden Sie unter dem Ticket-Link.

Nov
13
Fr
Grenzen der Meinungsfreiheit. Eine filmische Auseinandersetzung mit einem Grundrecht. @ Online
Nov 13 um 15:00 – Nov 27 um 18:00

Die Freiheit der Meinungsäußerung ist ein Grundrecht. Trotzdem kann nicht alles gesagt werden. In seinem preisgekrönten Dokumentarfilm “Free Speech Fear Free” (2016) erkundet Tarquin Ramsay die Grenzen der Meinungsfreiheit heute. In diesem Seminar wird in einem ersten digitalen Treffen im Gespräch mit dem Regisseur und dem Koproduzenten der Inhalt des Filmes analysiert. In einer zweiten Sitzung wird der unterrichtliche Einsatz des Filmes thematisiert und weiterführendes digitales Material zum Thema “Meinungsfreiheit” vorgestellt. Die Veranstaltung möchte die Filmbildung in den Schulen unterstützen. Der Film und Unterrichtsmaterial stehen auf der Plattform “Merlin” niedersächsischen Lehrkräften kostenlos zur Verfügung.

Online-Termine:
13.11.2020 (15:00 bis 18:00 Uhr)
27.11.2020 (15:00 bis 18:00 Uhr)

Das Online-Seminar wird in Zusammenarbeit mit dem AEWB durchgeführt und versteht sich als Beitrag zur Unterstützung der Demokratiebildung und als beispielhafte Umsetzung von Filmbildung im Schulunterricht. Diese Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen und Lehrkräfte aus niedersächsischen Schulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

Anmeldeschluss ist der 05.11.2020.

Nov
19
Do
Unterstützung der interaktiven Zusammenarbeit von Lehrkräften und Schüler*innen @ Online
Nov 19 um 15:00 – 18:00

In der Online-Fortbildung werden Tools vorgestellt, die
• die die Zusammenarbeit von LuL und SuS unterstützen,
• den Schüler*innen eigenständiges Lernen eröffnen,
• die im Orientierungsrahmen für Medienbildung in der Schule verankerten Kompetenzen fördern,
• die Vorteile der Präsenzlehre mit Elementen digitaler Bildungsangebote kombinieren und
• die Möglichkeiten für ortsunabhängige und dennoch kooperative Unterrichtsgestaltung unterstützen.
Die Veranstaltung wird neben diesen Inhalten, durch die Strukturierung sowie den Einsatz verschiedener Methoden und Sozialformen, einen Einblick liefern, wie Bildungsangebote im Rahmen von Videokonferenzen strukturiert werden können.

Anmeldeschluss ist der 12.11.2020. Weitere Informationen finden Sie unter dem Ticket-Link.

Nov
20
Fr
Unterstützung der interaktiven Zusammenarbeit von Lehrkräften und Schüler*innen
Nov 20 um 15:00 – 18:00

In der Online-Fortbildung werden Tools vorgestellt, die
• die die Zusammenarbeit von LuL und SuS unterstützen,
• den Schüler*innen eigenständiges Lernen eröffnen,
• die im Orientierungsrahmen für Medienbildung in der Schule verankerten Kompetenzen fördern,
• die Vorteile der Präsenzlehre mit Elementen digitaler Bildungsangebote kombinieren und
• die Möglichkeiten für ortsunabhängige und dennoch kooperative Unterrichtsgestaltung unterstützen.
Die Veranstaltung wird neben diesen Inhalten, durch die Strukturierung sowie den Einsatz verschiedener Methoden und Sozialformen, einen Einblick liefern, wie Bildungsangebote im Rahmen von Videokonferenzen strukturiert werden können.

Die Anmeldung ist bis zum 12.11.2020 möglich.